Hebel AV Autotechnik

Die Hebel aus Aluminium und Stahl werden aus Schmiedeblöcken durch Formschmieden hergestellt, dabei wird die genaue Form des Produkts erhalten.

Für Bildung der präzisen Schweißnähte kommen automatisierte Positionierhilfen  zum Einsatz. Für geschlossene Schweißnähte werden die Kontaktpunktschweißmaschinen verwendet. 

AntiCor - alle Hebel werden mit polymeren Lackfarben durch Elektroabscheidung lackiert, um eine gegen Absplitterungen resistente dauerhafte porenlose Korrosionsschutzbeschichtung zu erhalten. Durch die Bearbeitung nach dieser Methode kann eine gleichmäßige dicke Schutzschicht auf kompliziert konfigurierte Teile mit vielen schwer zugänglichen Stellen und versteckten Hohlräumen, was für die Aufhängungsarme charakteristisch ist, aufgebracht werden.

Nach dem Lackieren werden die Hebel mit Schaltkugeln und Silentbuchsen zusammengebaut. Bei Bedarf können die  Schaltkugeln zusätzlich mittels Sicherungsringe befestigt.

ARTIKEL

RV11001

RV11002

RN11001

RN11002

O.E.M.

2101-2904096

2101-2904095

2101-2904011

2101-2904010

Geeignet zum Einsatz in

VAZ 2101-2107

VAZ 2101-2107

VAZ 2101-2107

VAZ 2101-2107

AV-Autotechnik GmbH

Ichtеrshäusеr Strаssе 72, Аrnstаdt, 99310, Deutschland

info@av-autotechnik.de

www.av-autotechnik.de

Kontaktzentrum:

Tel.: +7 (499) 995-12-48;

E-Mail: office@av-autotechnik.de

 

Logistikzentren:

 st. Rabochaya 35A, Gebäude 381, Raum Nr. 1 (Buchstabe B), 144001, Region Moskau, Electrostal, Russische Föderation

Obyezdnaya doroga, 6/3, 456320, Мiass, Region Cheliabinsk, Russische Föderation